Iris Schürer

Biografie Iris Schürer

Geboren?

1950 in Waldenburg/Sa.

Eltern und Geschwister?

Vater Lehrer, Mutter Angestellte. 1952 eine Schwester.

Schulbildung?

1968 Abitur EOS "Georgius Agricola" Glauchau, Chemiefaserfacharbeiter abiturbegleitend, Musikschule Glauchau Abschluss im Fach Klavier.

Studium?

1968 bis 1972 Maschinenbau und Verarbeitungstechnik, TH Karl-Marx-Stadt.

Abschluss?

1973 Diplomingenieur für Plast- und Elasttechnik.

Familie?

1970 Eheschließung, zwei Kinder.

Berufstätigkeit?

1973 bis 2009 als Diplom-Ingenieur in verschiedenen Firmen sowohl im technischen Innen- als auch Außendienst

Heute?

2009 ff. Schreibende.

Teilnahme an Literaturwettbewerben u.a. MDR-Kulturwettbewerb mit verschiedenen Kurzgeschichten, Wettbewerb "Kammweg" mit Gedichten. Organisiert als Erzgebirgsautorin und aktiv bei der Kulturraum-Initiative "Literatur im Erzgebirge".

  • 2006 "55+5 Gedichte", Gedichtband
  • 2012 "60plus …", Gedichtband
  • 2014 Kinderbuch "Der kleine Ofen" nach einer Idee von und mit Christa Decker
  • 2016 Erzählung "Aelse, die Ausreißerin"
  • 2017 "Leben ist …", Gedichtband mit Illustrationen von Liane Fuchs
Schreiben und weitere Vorhaben

Mitwirkung bei der postumen Herausgabe des Buches "Verlorene Jahre " des Herrn Dr. Erhardt Schulze über seine Jahre in sowjetischer Gefangenschaft, gemeinsam mit seiner Tochter, Frau Monika Selbmann. Anthologien und Einzelveröffentlichungen von Weihnachtsgedichten, Gestaltung einer Vielzahl von Lesungen und Teilnahme an unterschiedlichen Leseveranstaltungen.

Seite drucken zum Seitenanfang
© copyright 2007 - 2020 Iris Schürer | created by HMS Multimedia